Berufseinsteigende & -erfahrene

Viel Kreativität ist nicht nur an den Redaktionstischen gefragt, sondern auch beim Vertrieb und bei der Vermarktung unserer journalistischen Inhalte.
Nicht zu unterschätzen ist die Bedeutung unserer IT und derer, die in unserem Hauptsitz in Hamburg die Fäden in der Hand halten.

 

Redaktion

Sie sind Journalistin oder Journalist und wollen Teil eines internationalen Teams aus Nachrichtenprofis werden? Die dpa ist mit weltweit 1000 Medienschaffende die größte Nachrichtenagentur Deutschlands und berichtet schnell, unabhängig, multimedial und rund um die Uhr.

Im redaktionellen Bereich arbeiten Texter, Fotografen, Grafiker, Audio- und Video-Journalisten. Wir berichten über Politik, Wirtschaft, Vermischtes und Sport, über Kultur, Medien, Wissenschaft und Netzthemen – und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Reportern, Redakteuren und freien Mitarbeitern. Sie haben Lust auf hartnäckige Recherche, auf Interviews mit Personen der Zeitgeschichte, aufs Beobachten und Analysieren, aufs Abbilden und Erklären? Dann bewerben Sie sich, und werden Sie Teil unseres Teams.

 

Kaufmännische Bereiche

Selbstverständlich können Sie nicht nur mit einem journalistischen Background bei uns arbeiten. Es gibt noch viele andere Bereiche, in denen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Unternehmenserfolg beitragen und für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Sie sind ein Verkaufstalent und haben Spaß daran kreative Vermarktungsstrategien zu entwickeln? Dann sind Sie bei uns im Marketing und Vertrieb genau richtig. Auch in der Unternehmenskommunikation und in unseren zentralen Serviceabteilungen wie beispielsweise im Einkauf, im Controlling sowie in der Finanz- und Personalabteilung setzen wir auf die Expertise unserer Kolleginnen und Kollegen. Bringen Sie Ihre Stärken ein und bewerben Sie sich bei uns.

 

IT

Warum ist IT ein Schlüsselthema für die dpa? Um die notwendigen technologischen Voraussetzungen für die Bewältigung der täglichen Herausforderungen einer Nachrichtenagentur und ihrer Kunden zu schaffen.

Dafür müssen erst einmal Lösungen für alle Etappen der Informationsgewinnung, -verarbeitung sowie -verbreitung entwickelt werden. Unsere IT versteht sich als ein Dienstleister im eigenen Unternehmen. Die tägliche Herausforderung besteht darin, vielfältige Interessenslagen zu erkennen, die unterschiedlichen Interessen der verschiedenen Bereiche zusammenzubringen und letztendlich eine gemeinsame Lösung zu finden.