Volontariate

Tempo, Sorgfalt, Unabhängigkeit: Lernen Sie bei der größten deutschen Nachrichtenagentur, worauf es im Journalismus ankommt. Werden Sie Teil eines weltumspannenden Netzes aus Nachrichtenprofis.

 

Volontariat bei der dpa

Das zweijährige dpa-Volontariat ist multimedial und zukunftsorientiert. Alle Volontärinnen und Volontäre, die wir entweder zum 1. März oder 1. September eines Jahres einstellen, werden zu Redakteuren ausgebildet, verfügen aber am Ende ihres Volontariats über eine klare Spezialisierung.

Wir bilden vier Rollentypen aus, die am veränderten Medienmarkt und der Strategie der dpa ausgerichtet sind:

Multimediale/r Reporter/in 

... schöpft Töne, fertigt Fotos, Videos oder Texte.

Regisseur/in

... plant, steuert, redigiert, editiert, fügt zusammen - ein/e Baumeister/in im Newsroom.

Newsroom Developer/in

... programmiert und entwickelt technische Lösungen für den Journalismus der Zukunft.

Produktmanager/in

... entwickelt aus unserem Content gemeinsam mit Technik und Sales neue Produkte und steuert sie - ein/e Unternehmer/in in seinem quasi eigenen Start-up in der dpa-Gruppe.

 

Stationen und Inhalte

Egal welche Rolle Bewerber im Laufe ihres Volontariats einnehmen, alle durchlaufen die gleiche einjährige journalistische Grundausbildung.

In diesem ersten Jahr haben sie bereits die Möglichkeit, besondere Fähigkeiten zu vertiefen, etwa Fotografie, Sportjournalismus oder Wissenschaftsberichterstattung.

Das zweite Jahr ist von Rolle zu Rolle sehr verschieden gestaltet. Einige Bewerber wissen von Anfang an, welche Rolle sie im zweiten Jahr einnehmen. Bei anderen wird sich erst im Laufe des ersten Jahres herausstellen, was ihnen besonders liegt. Für jede Phase der Ausbildung haben wir verschiedene Lernziele formuliert, an denen sich die ausbildenden Kollegen orientieren können.

Die Stationen eines Volontariats umfassen im ersten Ausbildungsjahr acht Monate in einem der dpa-Landesbüros in Deutschland (München, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hannover, Hamburg und Berlin) sowie vier Monate im Berliner Newsroom. Die Stationen des zweiten Jahres orientieren sich an den besonderen Bedürfnissen der Spezialausbildung und befinden sich überwiegend in Berlin. Je nach Spezialisierung sind auch Aufenthalte im Ausland möglich.

 

Bewerbung

Die besten Bewerber laden wir zu einem spannenden Auswahltag mit Einzelgespräch, Wissenstests, praktischen Übungen und Gruppendiskussionen ein.

Für das Volontariat, das am 1. September 2018 beginnt, sind bereits alle Plätze am Auswahltag vergeben. Für den nächsten Einstellungstermin (1. März 2019) bewerben Sie sich am besten möglichst früh, aber nicht vor Anfang September 2018. Bewerbungsschluss ist am 15.10.2018.

Sie haben Fragen zum Volontariat? Schicken Sie eine E-Mail an chefredaktion@dpa.com.

Sie wollen sich bewerben? Dann reichen Sie Ihre Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitsproben, Zeugnisse) über dieses Online-Formular ein.


 

Das könnte Sie auch interessieren:

Stellenangebote

Stellenangebote_Bewerbungsgespräch

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote für Berufserfahrene und -einsteiger.

Menschen bei dpa

Menschen bei dpa_Mitarbeiterportät Infocom

„Ich kann für mich sagen: Mit dpa habe ich den richtigen Arbeitgeber gefunden.“
Süleyman Artiisik, dpa-Infocom

Warum dpa?

Newsroom in Berlin

dpa macht als Arbeitgeber eine gute Figur. Für Volontäre, Redakteure und Mitarbeiter sind die Rahmenbedingungen hervorragend.