Die Jurysitzung des dpa-infografik awards

dpa-infografik award

Wettbewerb für Grafiker

Mit dem dpa-infografik award werden Grafiker ausgezeichnet, deren Arbeiten grafisch und inhaltlich durch Klarheit, Lesbarkeit und Ästhetik überzeugen.„Das Potenzial einer guten Infografik, eine komplexer werdende Welt zu erklären, wird immer mehr erkannt“, sagt Frank Rumpf, Geschäftsführer der dpa-infografik GmbH. Dies sei nicht nur in Zeitungen, Zeitschriften und im Fernsehen zu beobachten, sondern auch in sozialen Medien wie Twitter oder Facebook. „Wir wollen mit unserem Award dazu beitragen, die besten Beiträge unserer Kollegen zu ehren und als Anregung für andere herauszustellen.“

Auch 2016 sucht die dpa-infografik GmbH wieder die besten Infografiken im deutschsprachigen Raum. Der Wettbewerb findet schon zum neunten Mal statt. Neuerungen gibt es in diesem Jahr bei den Kategorien sowie dem Anmeldeprozess. Geblieben ist der Vorsatz, die Grafiker und Journalisten zu ehren, die jeden Tag komplexe Sachverhalte mit wenigen Zahlen und Federstrichen verständlich machen.

Die neuen Kategorien

1. Nachrichtliche Infografiken (Print und Online)
In dieser Kategorie können journalistische Grafiken - Print und Online - eingereicht werden. Ob sie tagesaktuell produziert wurden oder über einen längeren Zeitraum, spielt dabei keine Rolle.

2. Infografiken in der Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit (Print und Online)
In diese Rubrik fallen alle Infografiken, die Informationen aus Unternehmen, Verbänden und Institutionen aufbereitet haben.

3. Sonderkategorie - Infografiken zum Thema Flüchtlinge (Print und Online)
Hier geht es um Grafiken, die sich mit dem großen politischen und gesellschaftlichen Thema der vergangenen Monate beschäftigt haben – sei es mit den Ursachen der Flüchtlingsbewegungen oder mit Fragen zur Integration. 

single-dotted-center

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich alle Grafiker, deren Arbeiten zwischen dem 15. September 2015 und dem 1. September 2016 erschienen sind. Beteiligen können sich freie und angestellte Grafiker, deren Werke im deutschsprachigen Raum veröffentlicht wurden.

 

 

triple-dotted

Preise

In jeder der drei Kategorien werden die Plätze 1 bis 3 vergeben. Der Erstplatzierte erhält jeweils 500 Euro Preisgeld. Für die Plätze 2 und 3 gibt es 350 und 200 Euro.

arrow-dotted
Logo dpa-infografik award 2016

Bewerben Sie sich jetzt

1. Schritt: Bitte füllen Sie das folgende Online-Formular mit Ihren Daten aus. Pro Grafiker können maximal zwei Grafiken pro Kategorie eingreicht werden.

2. Schritt: Sobald Sie die Bewerbung abgesendet haben, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Drucken Sie diese für das Einreichen von Grafiken aus dem Printbereich bitte aus und schicken Sie den Ausdruck mitsamt den entsprechenden Print-Belegen bis zum 13. September per Post an nachfolgende Adresse:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Frau Silja Kurzer
Mittelweg 38
20148 Hamburg

Reichen Sie lediglich Online-Grafiken ein, genügt der Link im entsprechenden Formularfeld. Bitte stellen Sie sicher, dass der Link während des Bewertungszeitraums zur Verfügung steht.

Zum Bewerbungsformular

Ansprechpartner:

Das könnte Sie auch interessieren:

dpa-news talent

Urkunde dpa-newstalent

Wettbewerb für kreative Nachwuchsjournalisten: Zum fünften Mal startet jetzt der Wettbewerb dpa news talent. Bei #newstalent16 können sich alle nicht festangestellten Journalisten im Alter zwischen 18 und 28 Jahren mit außergewöhnlichen, innovativen Projekten bewerben. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld – und etwas, das die Nachwuchsjournalisten noch weiter nach vorn bringen soll.

Karriere bei dpa

Redakteur am Arbeitsplatz

Wie bewerbe ich mich als Berufseinsteiger? Wie werde ich Volontär? Kann ich mich bei dpa ausbilden lassen?

dpa-Grafik

Gráfico

Die wichtigsten Nachrichten und spannende Hintergründe auf einen Blick: Die dpa-Grafik liefert Schaubilder und Infografiken zu den großen Themen des Tages. Das Programm enthält klassische Statistiken ebenso wie aufwändige Erklär- und Erzählgrafiken. So runden die dpa-Grafiken die Berichterstattung zu vielen Themen ab. Erfahrene Redakteure und Grafikspezialisten setzen darüber hinaus eigene Akzente und Schwerpunkte.

Auf dieser Website kommen Cookies zum Einsatz. Indem Sie weiterhin auf dieser Website browsen, erklären Sie sich automatisch mit unserer Art der Nutzung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in den rechtlichen Hinweisen.

OK