Informationen zum Datenschutz

Die Nutzung dieser Website dpa.com kann mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden sein. Damit diese Verarbeitungen für Sie nachvollziehbar sind, möchten wir Ihnen mit den folgenden Informationen einen Überblick zu diesen Verarbeitungen verschaffen. Um eine faire Verarbeitung zu gewährleisten, möchten wir Sie außerdem über Ihre Rechte nach der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) informieren.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, Mittelweg 38 20148 Hamburg, Deutschland (nachfolgend auch als „wir“ oder „uns“ bezeichnet).

Inhaltsverzeichnis

1. Allgemeine Angaben
  a. Kontakt
  b. Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung
  c. Dauer der Speicherung
  d. Technische Dienstleister
  e. Sicherheit
2. Verarbeitung von Server-Log-Files
3. Kontaktformulare
4. Testzugänge, Anfragen zu Produkten und Auftragsproduktionen
5. dpa-Whitepaper
6. Newsletter, Werbung
7. Umfragen
8. Cookies
9. Statistische Analyse
10. Eingebundene Dienste und Inhalte
11. Google Ads Conversion Tracking
12. Bewerbungen
13. Hinweise zu unseren Social-Media- und Social Network Seiten
  a. Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  b. Weitere Verarbeitung der Daten von eingeloggten und nicht eingeloggten Nutzern
  c. Cookies und ähnliche Technologien
  d. Drittstaatentransfers
     13.1 Facebook
     13.2 Instagram
     13.3 Twitter
     13.4 YouTube
     13.5 LinkedIn
     13.6 Xing
14. Ihre Rechte
15. Widerspruchsrecht
16. Widerruf einer Einwilligung
17. Datenschutzbeauftragter
18. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
19. Datenverarbeitung bei Ausübung Ihrer Rechte
20. Datenschutzerklärung der dpa-Gruppe für Geschäftskontakte

1. Allgemeine Angaben

a. Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesen Informationen haben oder sich wegen der Geltendmachung Ihrer Rechte an uns wenden möchten, richten Sie Ihre Anfrage bitte an
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Mittelweg 38
20148 Hamburg
Telefon: 040 4113-0
Telefax: 040 4113-32305
E-Mail: info@dpa.com

b. Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung

Bei der Nutzung dieser Website kann es zu einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommen. Der datenschutzrechtliche Begriff „personenbezogene Daten“ bezeichnet dabei alle Informationen, die sich auf einen bestimmten oder bestimmbaren Menschen beziehen. Auch die IP-Adresse kann so ein personenbezogenes Datum sein. Eine IP-Adresse wird jedem mit dem Internet verbundenen Gerät durch den Internetprovider zugewiesen, damit es Daten senden und empfangen kann.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO und des BDSG. Eine Datenverarbeitung durch uns findet nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis statt. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO), zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder wenn die Verarbeitung zu Wahrung unser berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten außerdem zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (§ 26 Abs. 1 BDSG).

c. Dauer der Speicherung

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, speichern wir die Daten nur solange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben. In diesem Fall werden wir Ihre Daten für andere Zwecke sperren.

d. Technische Dienstleister

Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, erfolgt die Verarbeitung der Daten auf eigenen Servern und ggf. Servern technischer Dienstleister, die hierzu durch uns beauftragt wurden, in der Europäischen Union. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten nur nach ausdrücklicher Weisung und sind vertraglich zur Gewährleistung von hinreichenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet. Mithin werden unsere Dienstleister als sogenannte Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO für uns tätig.

e. Sicherheit

Die dpa trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Wenn Sie Daten an uns übermitteln, z. B. über einen Kontaktformular, erfolgt die Übermittlung verschlüsselt, beispielsweise  durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL). Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt.

2. Verarbeitung von Server-Log-Files

Bei der rein informativen Nutzung unserer Website werden zunächst automatisiert allgemeine Informationen gespeichert, die ihr Browser an unseren Server übermittelt. Hierzu zählen standardmäßig: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, aufgerufene Seite, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL), IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage und HTTP-Statuscode.
Die Verarbeitung ist zunächst erforderlich, damit Sie die Website nutzen können (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO). Eine weitere Speicherung erfolgt zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der technischen Verwaltung und der Sicherheit unserer Website und beruht auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die gespeicherten Daten werden nach sieben Tagen gelöscht, wenn nicht aufgrund konkreter Anhaltspunkte ein berechtigter Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung besteht und eine weitere Prüfung und Verarbeitung der Informationen aus diesem Grund erforderlich ist.

3. Kontaktformulare

Unsere Website enthält verschiedene Kontaktformulare, über die Sie uns Nachrichten, Anfragen oder Fragen zu bestimmten Produkten schicken können. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. Sie können uns alternativ auch über die angegebenen Adressen eine E-Mail-Nachricht schicken. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO falls die Anfrage von eine Angelegenheit Ihres Unternehmens betrifft.

4. Testzugänge, Anfragen zu Produkten und Auftragsproduktionen

Sie haben außerdem die Möglichkeit, über unsere Website Testzugänge für einzelne Produkte der dpa-Gruppe zu beantragen oder Anfragen zu einem Produkt oder Produktionsangebot zu stellen. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass wir Ihr Anliegen nicht bearbeiten können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. Wenn Sie einen Testzugang zu einem Produkt beantragen, werden wir die von Ihnen übermittelten Daten dazu verarbeiten um zu prüfen, ob Sie berechtigt sind, einen Testzugang zu dem betreffenden Produkt zu erhalten und – gegebenenfalls – um Ihnen einen Testzugang bereitzustellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, falls nicht Sie selbst, sondern Ihr Unternehmen unser Vertragspartner ist.

Soweit erforderlich, geben wir Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Ihres Antrags und gegebenenfalls für die Bereitstellung eines Testzugangs innerhalb der dpa-Gruppe an das jeweils zuständige Unternehmen weiter.

5. dpa-Whitepaper

Sie haben außerdem die Möglichkeit, über unsere Website dpa-Whitepaper rund um verschiedene Fachthemen zu beziehen bzw. kostenlos zu bestellen. Alle als Pflichtfelder gekennzeichneten Datenfelder sind zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich. Um Ihnen ein Whitepaper zur Verfügung stellen zu können, benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Eine Nichtbereitstellung dieser Daten hat zur Folge, dass wir Ihnen kein Whitepaper zur Verfügung stellen können. Die Bereitstellung von weiteren Daten erfolgt freiwillig. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, falls nicht Sie selbst, sondern Ihr Unternehmen unser Vertragspartner ist.

6. Newsletter, Werbung

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit an, sich für unsere Newsletter anzumelden. Die Anmeldung für unseren Newsletter bezieht auch die Anmeldung für die Newsletter der dpa-infografik GmbH, der dpa-infocom GmbH und der dpa Picture-Alliance GmbH mit ein, an die wir die bei der Anmeldung angegebenen Daten für diesen Zweck weitergeben. Nach der Anmeldung werden wir und die vorgenannten Unternehmen Sie regelmäßig zu den Unternehmen der dpa-Gruppe mit Branchennews, Events, Terminen, Awards und Stellenangeboten und zu deren Produkten und Dienstleistungen rund um redaktionelle und informationsvermittelnde Inhalte von der Planung bis zum Monitoring sowie Medienkommunikation informieren (die Unternehmen der dpa-Gruppe finden Sie hier).

Für die Anmeldung zum Newsletter ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Wenn Sie den Newsletter auf unserer Webseite abonnieren, verarbeiten wir bzw. vorgenannte Unternehmen personenbezogene Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und ggf. das Unternehmen zum Zwecke des Versandes und zur Prüfung der Unternehmereigenschaft. Außerdem werden jeweils das Leseverhalten und die Öffnungsraten des bestreffenden Newsletters gemessen. Hierzu analysieren wir bzw. vorgenannte Unternehmen, wie häufig der Newsletter geöffnet wurde und welche Beiträge angeklickt wurden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine E-mail an unsubscribe@dpa.com senden. Darüber hinaus können Sie sich auch von einzelnen Newslettern durch Anklicken des in jedem E-Mail Newsletter enthaltenen Abmeldelinks abmelden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zu einem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.
Zur Verifizierung der E-Mail-Adresse erhalten Sie zunächst eine Anmelde-E-Mail, die Sie über einen Link bestätigen müssen (Double Opt-In). Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um eine erteilte Einwilligung nachweisen zu können. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus unserer rechtlichen Verpflichtung zum Nachweis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 c i. V. m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO).
Soweit Sie über unsere Website ein Produkt bestellen, verwenden wir Ihre im Zusammenhang mit der Bestellung erhobenen Daten darüber hinaus im gesetzlich zulässigen Umfang zur Werbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen (auch per E-Mail). Eine diesbezügliche Verarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und dient unseren berechtigten wirtschaftlichen Interessen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen. Senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail an unsubscribe@dpa.com. Darüber hinaus können Sie sich auch von einzelnen Newslettern durch Anklicken des in jedem E-Mail Newsletter enthaltenen Abmeldelinks abmelden.
Im Rahmen unserer Newsletter führen wir unter Umständen auch Kunden- und Zufriedenheitsumfragen zu den Produkten und Dienstleistungen der Unternehmen der dpa-Gruppe durch. Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, erheben und verarbeiten wir die aus den Umfragen ersichtlichen Informationen von Ihnen. Die Teilnahme an einer Umfrage ist freiwillig. Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Informationen ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, die Umfragen dienen unserem berechtigten Interesse bzw. den berechtigten Interessen der dpa-Unternehmen an der Einholung von Kundenfeedback und der Optimierung ihrer Produkte. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten erforderlichenfalls an andere Unternehmen der dpa-Gruppe weitergegeben werden können.

7. Umfragen

Wir führen anlassbezogen Zufriedenheitsumfragen zu unserer Website, unseren Produkten, unserem News-Portal, der dpa- ID, der Bilddatenbank und damit im Zusammenhang stehender Leistungen durch. Wenn Sie an einer Umfrage teilnehmen, erheben und verarbeiten wir die aus den Umfragen ersichtlichen Informationen von Ihnen. Die Teilnahme an einer Umfrage ist freiwillig.
Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Informationen ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und die Umfragen dienen unserem berechtigten Interesse bzw. den berechtigten Interessen der dpa-Unternehmen an der Einholung von Kundenfeedback und der Optimierung ihrer Produkte. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten erforderlichenfalls an andere Unternehmen der dpa-Gruppe weitergegeben werden können.

8. Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren Browser gespeichert werden, wenn Sie eine Webseite besuchen. Hierdurch wird der verwendete Browser gekennzeichnet und kann durch unseren Webserver wiedererkannt werden. Rechtsgrundlage für die Nutzung der von uns eingesetzten Cookies ist § 15 Abs. 1 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, soweit diese für die Nutzung unserer Website und der von Ihnen abgerufenen Funktionen erforderlich sind.
So genannte „Session-Cookies“ werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies („Persistent Cookies“) werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können der Verwendung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen grundsätzlich oder für bestimmte Fälle widersprechen.
Weitere Informationen hierzu bietet Ihnen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik unter https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_node.html. Bitte beachten Sie, dass beim Löschen aller Cookies in Ihrem Browser auch etwaige gesetzte Widerspruchscookies (Opt-Out-Cookies) gelöscht werden, so dass Sie etwaig erklärte Widersprüche bei einem erneuten Besuch der Website erneut ausüben müssten.

Weitere Informationen zu den auf unserer Website eingesetzten Cookies und deren jeweiligen Anbietern finden Sie auch in unseren Cookie-Hinweisen. Dort können Sie Ihre Cookie-Präferenzen auch jederzeit ändern. Die Cookie-Hinweise zu dieser Website finden Sie unter:

https://www.dpa.com/de/cookie-hinweise

9. Statistische Analyse

 a. Matomo

Wir verwenden auf unserer Website den Open Source Analysedienst Matomo zur statistischen Auswertung der Besucherzahlen und zu Analysezwecken.

Matomo verwendet „Cookies“. Diese Cookies erlauben uns Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website nachzuvollziehen und zu analysieren. So können wir zum Beispiel erkennen von welcher Website Sie zu uns gelangt sind (Referrer URL), wann und wie lange Sie unsere Website besucht sowie welche Seiten und Inhalte Sie aufgerufen haben. Darüber hinaus ermöglichen uns die eingesetzten Cookies, Sie als Besucher unserer Website wiederzuerkennen, wenn Sie diese erneut aufrufen. Wir verarbeiten diese Nutzungsinformationen, um auf Grundlage der daraus gewonnenen Erkenntnisse unsere Website bedarfsgerecht zu gestalten und zu optimieren.

Die von Matomo erfassten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an unseren Server übertragen und zu den vorgenannten Zwecken gespeichert. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend gekürzt, so dass Sie als Nutzer für uns nicht direkt identifizierbar sind. Die von uns gespeicherten pseudonymen Daten über Ihre Benutzung unserer Website werden nicht mit anderen Informationen zusammengeführt. Im Übrigen werden die über Matomo gewonnenen Informationen auf unseren eigenen Servern gespeichert und nicht an Dritte übermittelt.

Ihre pseudonymen Nutzungsdaten speichern wir für einen Zeitraum von einem Jahr. Eine frühere Löschung erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie hier klicken.

In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt. Dadurch kann Matomo auch bei einem erneuten Aufruf unserer Website erkennen, dass Sie bereits widersprochen haben. Dieses Cookie ist technisch erforderlich, damit wir Ihren Widerspruch umsetzen können, woran sowohl wir als auch Sie ein berechtigtes Interesse haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Bitte beachten Sie, dass Sie erneut widersprechen müssen, wenn Sie unsere Website mit einem anderen Browser besuchen oder die auf dem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.

Alternativ können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen auf unserer Website links unten über das floating icon sowie den Link in unseren Cookie-Hinweisen aufrufen und ändern. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt. Dadurch kann Matomo auch bei einem erneuten Aufruf unseres Intranets erkennen, dass Sie bereits widersprochen haben. Bitte beachten Sie, dass beim Löschen aller Cookies in Ihrem Browser auch etwaige gesetzte Widerspruchscookies (Opt-Out-Cookies) gelöscht werden, so dass Sie etwaig erklärte Widersprüche bei einem erneuten Besuch der Website erneut ausüben müssten.

Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

 b. Microsoft Clarity

Wir verwenden auf unserer Website den Analysedienst Microsoft Clarity zur statistischen Auswertung der Besucherzahlen und zu Analysezwecken. Microsoft Clarity wird von der Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Irland, bereitgestellt bereitgestellt.

Microsoft Clarity verwendet „Cookies“. Diese Cookies erlauben uns Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website nachzuvollziehen und zu analysieren. Details zu den von Clarity eingesetzten Cookies finden Sie hier: https://learn.microsoft.com/de-de/clarity/cookie-list.

Wir verarbeiten diese Nutzungsinformationen, um auf Grundlage der daraus gewonnenen Erkenntnisse unsere Website bedarfsgerecht zu gestalten und zu optimieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, etwa indem Sie Ihre Einstellungen auf unserer Website links unten über das floating icon sowie in unseren Cookie-Hinweisen aufrufen und ändern. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

 

10. Eingebundene Dienste und Inhalte

Wir nutzen auf unserer Website u.a. durch Drittanbieter bereitgestellte Dienste, Services und Inhalte. Für eine solche Einbindung ist eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse technisch notwendig, damit die Inhalte an Ihren Browser gesendet werden können. Ihre IP-Adresse wird daher an die jeweiligen Drittanbieter übermittelt. Diese Datenverarbeitungen erfolgen jeweils zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website und beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Soweit nicht nachfolgend eine andere Rechtsgrundlage angegeben ist.
Zur Einbindung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher in der Regel widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

 a. Inhalte aus unserem dpa-Videoportal

Wir binden Inhalte aus unserem dpa-Videoportal ein. Soweit damit für die Anzeige der Inhalte nicht notwendige Cookies gesetzt werden, erfolgt dies nur mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, welche Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, indem Sie Ihre Einstellungen auf unserer Website links unten über das floating icon sowie den Link in unseren Cookie-Hinweisen aufrufen und ändern. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

 b. Inhalte aus dem dpa-Shop

Wir binden Inhalte aus dem dpa-Shop ein, der von der dpa-infocom GmbH (Mittelweg 38, 20148 Hamburg) betrieben wird. Soweit damit für die Anzeige der Inhalte nicht notwendige Cookies gesetzt werden, erfolgt dies nur mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, welche Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, indem Sie Ihre Einstellungen auf unserer Website links unten über das floating icon sowie den Link in unseren Cookie-Hinweisen aufrufen und ändern. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

 c. Inhalte des Anbieters "YouTube"

Zur Ausspielung von Videos nutzen wir den Dienst "YouTube". Für europäische Nutzer wird der Dienst von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland bereitgestellt, im Übrigen wird der Dienst von der YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA) bereitgestellt (nachfolgend zusammen auch „YouTube“). YouTube setzt Cookies auf Ihrem Endgerät. Hierdurch wird an YouTube übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei zugleich als Nutzer bei YouTube eingeloggt, wird YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Website aus ihrem YouTube- oder Google-Benutzerkonto abmelden und etwaig in Ihrem Browser gespeicherte Youtube oder Google Cookies löschen. Die Datenschutzhinweisen von YouTube finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de. Wir setzen YouTube nur mit Ihrer Einwilligung ein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen auf unserer Website links unten über das floating icon sowie über den Link in unseren Cookie-Hinweisen aufrufen und ändern. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

 d. Inhalte des Anbieters "LinkedIn"

Wir binden auf unserer Website Inhalte aus unserem Profil bei dem Anbieter LinkedIn ein. Für Nutzer in der Europäischen Union (EU), dem Europäischen Wirtschaftsraum (EEA) und der Schweiz wird der Dienst von der LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland) bereitgestellt, im Übrigen wird der Dienst von der LinkedIn Corporation (1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA) bereitgestellt.

LinkedIn verwendet „Cookies“, um die Funktionalität bereitzustellen, für Analysezwecke und für Retargeting- bzw. Marketing-Zwecke. Einzelheiten zu den von LinkedIn verwendeten Cookies finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy. Die Datenschutzhinweise von LinkedIn finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Bitte beachten Sie, dass LinkedIn die mittels der von LinkedIn eingesetzten Cookies gesammelten Informationen Ihrem persönlichen LinkedIn Benutzerkonto zuordnet, wenn Sie als Nutzer bei LinkedIn eingeloggt sind. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Website aus ihrem LinkedIn-Benutzerkonto abmelden.

Wir setzen LinkedIn Cookies nur mit Ihrer Einwilligung ein, die entsprechende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Die Einwilligung bezieht sich für auch auf eine etwaige Datenverarbeitung in den USA. Bitte beachten Sie, dass für die USA kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen auf unserer Website links unten über das floating icon sowie den Link in unseren Cookie-Hinweisen aufrufen und ändern. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Weitere Informationen zu den auf unserer Website eingesetzten Cookies finden Sie auch in unseren Cookie-Hinweisen.

Informationen zur Nutzung unserer LinkedIn Profilseite finden Sie nachfolgend unter Ziffer 13.

11. Google Ads Conversion Tracking

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm Google Ads der Google Ireland Limited Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, über das wir Werbeanzeigen bei Google schalten. Für europäische Nutzer wird der Dienst von der Google Ireland Limited bereitgestellt, im Übrigen wird der Dienst von der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;) bereitgestellt (nachfolgend zusammen auch „Google Ads")

Dabei ist jedem Google Ads-Kunden ein anderes Conversion-Cookie zugeordnet, sodass die Cookies nicht über die Websites von verschiedenen Google Ads-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen. So erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Google Ads-Anzeigen geklickt hat. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Soweit hierbei personenbezogen Daten verarbeitet werden, erfolgt dies nur mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihre Einstellungen auf unserer Website links unten über das floating icon sowie den Link in unseren Cookie-Hinweisen  aufrufen und ändern. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Außerdem können Sie Cookies jederzeit  über Ihre Browser-Einstellung löschen. Die Einwilligung bezieht sich für nicht-europäische Nutzer auch auf eine etwaige Datenverarbeitung in den USA. Bitte beachten Sie, dass für die USA kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht. Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

12. Bewerbungen

Sie haben über unsere Website die Möglichkeit, sich auf offene Stellen oder initiativ bei uns bzw. anderen Gesellschaften der dpa-Unternehmensgruppe zu bewerben. Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH und das einstellende Unternehmen verarbeiten ihre Bewerbungsdaten in gemeinsamer Verantwortung gemäß Art. 26 DSGVO. Primäre Anlaufstelle für die Geltendmachung ihrer Betroffenenrechte ist dabei die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, bitte wenden sie sich zur Geltendmachung Ihre Betroffenenrechte an die in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten. Die erforderlichen Daten sind aus dem Formular für eine Online-Bewerbung ersichtlich. Wenn Sie diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihre Bewerbung leider nicht bearbeiten.
Wenn Sie sich bei der dpa-Unternehmensgruppe bewerben, werden Ihre Bewerbungsdaten zu Zwecken, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen, verarbeitet. Ihre Bewerbung wird nur von den relevanten Ansprechpartnern bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist § 26 Abs. 1, 3 BDSG.
Ihre Bewerbungsdaten werden grundsätzlich nur bis zum Abschluss des jeweiligen Bewerbungsverfahrens aufbewahrt. Eine weitere Speicherung erfolgt nur, sofern gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder rechtlich erfordern, insbesondere sofern die weitere Speicherung zum Zwecke der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen während der Dauer eines Rechtsstreits und dessen Abwicklung bzw. Vollstreckung erforderlich ist oder Sie eine Beschäftigung bei uns antreten.
Im Übrigen speichern wir Ihre Bewerberdaten nach Abschluss eines Bewerbungsverfahrens nur, wenn und soweit Sie darin ausdrücklich eingewilligt haben. Für diesen Fall weisen wir Sie darauf hin, dass diese Einwilligung jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO frei widerruflich ist. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

13. Hinweise zu unseren Social Media- und Social Network-Seiten

Neben dieser Website betreiben wir auch Seiten bzw. Profile auf unterschiedlichen Social Media Plattformen, über die wir insbesondere unser Unternehmen darstellen, über unsere Angebote informieren und mit unseren Kunden und Interessenten kommunizieren..

In diesem Zusammenhang kommt es zu den nachfolgend beschriebenen Verarbeitungen von personenbezogenen Daten.

 a.  Allgemeine Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie über unsere Social Media Präsenzen bzw. unseren Beiträgen mit uns interagieren, werden wir die von Ihnen insoweit zur Verfügung gestellten Informationen, gegebenenfalls samt Ihres Nutzernamens und eines etwaigen Profil-Fotos erheben und verarbeiten, beispielsweise, wenn Sie einen Beitrag mit „Gefällt mir“ markieren, teilen oder „retweeten“, kommentieren oder sonstige Inhalte zur Verfügung stellen. Die Erhebung dieser Daten erfolgt jeweils über die Plattform, auf der die dpa ihre Social Media Präsenz unterhält. Die diesbezüglichen Datenverarbeitungen erfolgen regelmäßig auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, die entsprechenden Funktionen auf unseren Social Media Seiten zur Verfügung zu stellen (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) sowie ggf. auf Ihrer Einwilligung gegenüber dem Betreiber des jeweiligen Netzwerks (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) oder Ihres Vertragsverhältnisses mit dem Betreiber (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO). Bitte beachten Sie außerdem, dass diese Inhalte entsprechend Ihrer Konto-Einstellungen auf unserer betreffenden Social Media Seiten veröffentlicht werden und von jedermann weltweit abrufbar sein können.

Weitere Datenverarbeitungen durch uns können erfolgen, um an uns gerichtete Anfragen oder Nachrichten über unsere Social Media Seiten entgegennehmen und bearbeiten zu können, Die dpa hat ein berechtigtes Interesse an eben dieser Entgegennahme und Bearbeitung der Anfragen und Nachrichten, die Sie an die dpa richten (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Bei Anfragen im Zusammenhang mit Verträgen erfolgt die Verarbeitung, um die Anbahnung bzw. Durchführung des jeweiligen Vertragsverhältnisses zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO).

Außerdem erheben und verarbeiten die jeweiligen Betreiber in eigener datenschutzrechtlicher Verantwortlichkeit personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Social Media Präsenzen besuchen und/oder mit diesen bzw. unseren Beiträgen interagieren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie bei der entsprechenden Plattform angemeldet bzw. eingeloggt sind.

Bitte beachten Sie, dass in Community-Bereichen eingestellte Inhalte für unbegrenzte Zeit gespeichert werden. Wenn Sie die von Ihnen eingestellten Inhalte entfernen möchten, können Sie diese jederzeit selbst löschen. Im Übrigen können Sie sich für die Löschung von Inhalten, auf deren Löschung die dpa im Rahmen der Plattform-Funktionalitäten einen Einfluss hat, auch über die unter Ziff. 1 genannten Kontaktdaten wenden. Im Übrigen, löscht oder anonymisiert die dpa Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für welche die dpa diese nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet hat, nicht mehr erforderlich sind.

In den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Betreiber der Plattformen, auf die diese Datenschutzhinweise nachstehend verweisen, finden Sie auch Informationen zu der Möglichkeit, Ihre Betroffenenrechte unmittelbar gegenüber diesen Betreibern geltend zu machen.

 b. Weitere Verarbeitung der Daten von eingeloggten und nicht eingeloggten Nutzern

Wenn Sie als angemeldeter Nutzer der jeweiligen Plattform die Social Media Präsenzen der dpa besuchen und mit diesen Beiträgen interagieren, z.B. diese liken, erheben diese Betreiber der Plattformen von Ihnen personenbezogene Daten.

Auch wenn Sie nicht bei einer Plattform angemeldet sind, erheben die Betreiber bei einem Aufruf der Seite bestimmte personenbezogene Daten, wie beispielsweise eindeutige Kennungen, die mit Ihrem Browser oder Ihrem Gerät verknüpft sind.

Darüber hinaus erheben die Betreiber von Ihnen pseudonyme Nutzungsdaten dazu, wie Sie mit den Social-Media-Präsenzen der dpa und den darauf bereitgestellten Inhalten (Beiträge, Videos, Button, etc.) interagieren.

 c. Cookies und ähnliche Technologien

Die Betreiber der jeweiligen Plattformen setzen Cookies und ähnliche Technologien ein, z. B. um zu ermitteln, ob Sie als Nutzer auf der jeweiligen Plattform oder in anderen Produkten, Apps und Plattformen des Betreibers bereits eingeloggt oder registriert sind. Darüber hinaus setzen die Betreiber der jeweiligen Plattformen diese Technologien insbesondere auch dazu ein, um Ihr Nutzungsverhalten zum Zweck der Profilbildung zu Analyse- und Werbezwecken nachzuverfolgen. Ihr Nutzungsverhalten kann auch dann nachvollzogen werden, wenn Sie andere Webseiten und Apps besuchen, die Produkte der Betreiber einbinden.

Weitere Informationen finden Sie in den Cookie-Hinweisen der jeweiligen Betreiber, auf die im Folgenden verwiesen wird.

 d. Drittstaatentransfers

Die jeweiligen Betreiber der Plattformen teilen Ihre personenbezogenen Daten innerhalb Ihrer Unternehmensgruppen sowie mit anderen Dritten. Dabei kann es zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA und in andere Drittländer, für die kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, kommen. In diesem Fall sollen die jeweiligen Betreiber die von der EU-Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO nutzen, soweit diese sich nicht auf einen Ausnahmetatbestand gemäß Art. 49 Abs. 1 DSGVO berufen können. Weitere Informationen finden Sie in den nachfolgend aufgeführten Datenschutzhinweisen der Betreiber.

Bitte beachten Sie, dass diese Daten möglicherweise über verschiedene Plattformen und Dienste zusammengeführt werden, wenn diese vom gleichen Betreiber betrieben werden.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Betreiber, auf die wir nachfolgend verweisen.

Konkret betreiben wir Social Media Präsenzen bei folgenden Anbietern:

13.1 Facebook

Facebook wird von der Meta Platforms Ireland Limited (vormals Facebook Ireland Limited), 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“Facebook”) betrieben.

Informationen dazu, wie Meta Platforms Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in der Datenrichtlinie von Meta Platforms unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ sowie unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. In der Datenrichtlinie finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr Facebook-Konto.

Meta Platforms setzt Cookies und ähnliche Technologien ein. Informationen dazu stellt Meta Platforms in der Cookie-Richtlinie https://www.facebook.com/policies/cookies/ zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten können, finden Sie unter https://www.facebook.com/about/basics.

Außerdem sind wir im Rahmen des Betriebs unserer Facebook-Seiten gemeinsam mit Meta Platforms für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit sogenannten Seiten-Insights verantwortlich. Mithilfe dieser Seiten-Insights-Daten analysiert Meta Platforms das Nutzerverhalten auf unseren Facebook-Seiten und stellt uns diese Informationen über die Inanspruchnahme dieser Facebook-Seiten in nicht personenbezogener Form zur Verfügung. Wir können mit Hilfe der Seiten-Insights eine anonyme Auswertung der Reichweite, der Seitenaufrufe, der Verweildauer bei (Video‑)Beiträgen, der Handlungen (Likes, Kommentieren, Teilen von Beiträgen) sowie nach Alter, Geschlecht und Standort (wie von den Nutzern in ihren jeweiligen Facebook-Profilen angegeben) vornehmen. Dabei können für die Auswertung der Reichweite Einstellungen vorgenommen bzw. entsprechende Filter hinsichtlich der Auswahl eines Zeitraums, der Betrachtung eines bestimmten Beitrags sowie der demografischen Gruppierungen (z. B. nach Alter und Geschlecht) gesetzt werden.

Nähere Informationen hierzu stellt Meta Platforms hier zur Verfügung: https://www.facebook.com/help/pages/insights.

Wir nutzen diese Informationen zur Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Facebook-Seiten. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit Buchst. f) DSGVO.

Zu diesem Zweck haben wir mit Meta Platforms eine Vereinbarung über eine gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit geschlossen, die Sie unter folgendem Link einsehen können: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Meta Platforms verpflichtet sich darin unter anderem, die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen.

13.2 Instagram

Instagram wird von der Meta Platforms Ireland Limited (vormals Facebook Ireland Limited), 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“Facebook Ireland”) betrieben.

Informationen dazu, wie Meta Platforms Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in der Instagram-Datenschutzrichtlinie unter: help.instagram.com/519522125107875 sowie unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. In der Datenschutzrichtlinie finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihren Instagram-Konto.

Meta Platforms setzt Cookies und ähnliche Technologien ein. Informationen dazu stellt Meta Platforms in der Cookie-Richtlinie der Cookie-Richtlinie für Facebook https://www.facebook.com/policies/cookies/ und Instagram https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten können, finden Sie hier: https://www.instagram.com/accounts/login/?next=/accounts/privacy_and_security/.

Außerdem sind wir im Rahmen des Betriebs unserer Instagram-Seiten gemeinsam mit der Meta Platforms für die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit sogenannten Instagram-Insights verantwortlich. Mithilfe dieser Instagram-Insights - Daten analysiert Meta Platforms das Nutzerverhalten auf unseren Instagram-Seiten und stellt uns diese Informationen über die Inanspruchnahme dieser Instagram-Seiten in nicht personenbezogener Form zur Verfügung. Die dpa kann mit Hilfe der Instagram-Insights eine anonyme Auswertung der Reichweite, der Seitenaufrufe, der Verweildauer bei (Video-)Beiträgen, der Handlungen (Likes, Kommentieren, Teilen von Beiträgen) sowie z.B. nach Geschlecht und Standort (wie von den Nutzern in ihren jeweiligen Instagram-Profilen angegeben) vornehmen. Dabei können für die Auswertung der Reichweite Einstellungen vorgenommen bzw. entsprechende Filter hinsichtlich der Auswahl eines Zeitraums, der Betrachtung eines bestimmten Beitrags sowie der demografischen Gruppierungen (z. B. nach Alter und Geschlecht) gesetzt werden.

Nähere Informationen hierzu stellt Meta Platforms hier zur Verfügung: https://www.facebook.com/help/pages/insights. Die dpa nutzt diese Informationen zur Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Instagram-Seiten. Darin liegt auch das berechtigte Interesse der dpa, Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Zu diesem Zweck haben wir mit Meta Platforms eine Vereinbarung über eine gemeinsame datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit geschlossen, die Sie unter folgendem Link einsehen können: https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Meta Platforms verpflichtet sich darin unter anderem, die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Instagram Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Seiten-Insight-Daten zu erfüllen.

13.3 Twitter

Twitter wird von der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland („Twitter International“) betrieben.

Die Datenschutzrichtlinie von Twitter finden Sie unter: twitter.com/de/privacy. Darin finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr Twitter-Konto.

Twitter International setzt Cookies und ähnliche Technologie ein. Informationen dazu stellt Twitter International in der Cookie-Richtlinie https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies# zur Verfügung. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten können, finden Sie unter https://help.twitter.com/de/managing-your-account und https://help.twitter.com/de/safety-and-security sowie unter https://twitter.com/settings/account/personalization.

Außerdem nutzen wir die Funktion Twitter Analytics. Im Rahmen dieser Funktion erhalten wir von Twitter International nicht personenbezogene Informationen über Ihre Interaktionen und Nutzung unserer Twitter-Präsenzen. Wir können mit Hilfe von Twitter-Analytics eine anonyme Auswertung der Reichweite und der Handlungen (Likes, Kommentieren, retweeten von Beiträgen) sowie z.B. nach bestimmten Merkmalen, wie etwa den von den Nutzern in Ihrem Twitterprofil oder in den Tweets angegebene Standortdaten vornehmen. Dabei können für die Auswertung der Reichweite Einstellungen vorgenommen bzw. entsprechende Filter hinsichtlich der Auswahl eines Zeitraums, der Betrachtung eines bestimmten Beitrags sowie der Gewichtung der Merkmale, z.B. der Orte und Interessen der Follower gesetzt werden.

Mit diesen Informationen können wir die Effektivität unserer Twitter-Aktivitäten analysieren und optimieren. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

13.4 YouTube

YouTube wird von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (“Google”) betrieben. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy. Darin finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr Google-Konto.

Bitte beachten Sie, dass Ihr Google-Konto möglicherweise für verschiedene Google-Dienste (z. B. Gmail, YouTube, Google Search) genutzt wird und Google personenbezogene Daten zu den von Ihnen genutzten Google-Diensten entsprechend den Einstellungen Ihres Google-Kontos zusammenführen kann.

Google setzt Cookies und ähnliche Technologien ein. Informationen zum Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien stellt Google unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de zur Verfügung.

Wir nutzen die Funktion YouTube Analytics. Im Rahmen dieser Funktion erhalten wir von Google nicht-personenbezogene und aggregierte Informationen über Interaktionen der Nutzer mit den Inhalten, die wir auf YouTube bereitstellen, und zur Nutzung der YouTube-Kanäle.

Wir können mit Hilfe von YouTube Analytics anonyme Auswertungen der Reichweite und Beliebtheit der YouTube-Videos bei Abonnementen und Nicht-Abonnementen unserer YouTube-Kanäle, der Aufrufe und Wiedergabezeiten der einzelnen YouTube-Videos und Community-Beiträge und die Zuschauerbindung anhand der „Mag ich“- bzw. „Mag ich nicht“-Angaben und Klickraten auswerten. YouTube-Analytics ermöglicht es uns dabei, die Auswertung nach Zielgruppen (z.B. nach Alter und Geschlecht, Regionen und Sprachen) vorzunehmen und mit Daten und Online-Aktivitäten außerhalb der eigenen YouTube-Kanäle zu vergleichen.

Mit diesen Informationen können wir die Effektivität unserer YouTube-Aktivitäten analysieren und optimieren. Die insoweit erfolgende Verarbeitung dient unseren berechtigten Interessen an einer Optimierung unserer YouTube Aktivitäten (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

13.5 LinkedIn

Für im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz ansässige Nutzer wird LinkedIn von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland betrieben („LinkedIn Ireland“) betrieben. Die Datenschutzrichtlinie von LinkedIn finden Sie hier: www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Darin finden Sie auch Informationen zu den Einstellungsmöglichkeiten für Ihr LinkedIn-Profil.

LinkedIn Ireland setzt Cookies und ähnliche Technologien ein. Informationen dazu stellt LinkedIn Ireland unter https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy sowie in der Datenschutzrichtlinie unter https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy zur Verfügung.

Wir sind außerdem gemeinsam mit LinkedIn Ireland für die Verarbeitung von sogenannten Page-Insights-Daten beim Besuch der LinkedIn-Unternehmensseiten der dpa verantwortlich. Zu diesem Zweck hat die dpa mit LinkedIn Ireland eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Datenverarbeitung geschlossen, die Sie hier einsehen können: https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum. LinkedIn Ireland verpflichtet sich darin u.a., die primäre Verantwortung gemäß der DSGVO für die Verarbeitung von Page-Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Page-Insights-Daten zu erfüllen. Schließlich erhalten wir von LinkedIn im Rahmen der Page-Insights nicht-personenbezogene Informationen und Analysen über die Nutzung unserer LinkedIn Unternehmensseiten bzw. Interaktionen mit unseren Beiträgen (z. B. Clicks auf benutzerdefinierte Schaltflächen in den dpa-Beiträgen). Mit diesen Informationen können wir die Effektivität unserer LinkedIn-Aktivitäten analysieren und optimieren. Hierzu verarbeitet LinkedIn Ireland insbesondere solche Daten, die Sie LinkedIn Ireland über die Angaben in Ihrem Profil zur Verfügung gestellt haben. Dies schließt z. B. Daten zur Job-Funktion, Land, Branche, beruflicher Seniorität, Unternehmensgröße und Beschäftigungsstatus mit ein. Darüber hinaus wird LinkedIn Ireland Informationen darüber verarbeiten, ob Sie ein Follower der LinkedIn-Unternehmensseiten der dpa sind. Die dpa kann diese Informationen nach den oben genannten demographischen Kriterien filtern. Die insoweit erfolgende Verarbeitung beruht auf unseren berechtigten Interessen an einer Optimierung unserer LinkedIn Aktivitäten (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

13.6 Xing

Xing wird von der New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg betrieben. Hinweise zum Datenschutz bei Xing finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de.

Schließlich erhalten wir von der der New Work SE nicht personenbezogene Informationen und Analysen über die Nutzung unseres Accounts bzw. Interaktionen mit unseren Beiträgen. Mit diesen Informationen können wir die Effektivität unserer Xing-Aktivitäten analysieren und optimieren. Die insoweit erfolgende Verarbeitung beruht auf unseren berechtigten Interessen an einer Optimierung unserer Xing-Aktivitäten (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

14. Ihre Rechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht, uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen. Dabei haben Sie insbesondere die folgenden Rechte:

  • Sie haben nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchen Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

15. Widerspruchsrecht

Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 e) oder f) DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über Sie zum Zweck der Direktwerbung einschließlich Profiling verarbeitet werden, können Sie gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen.

16. Widerruf einer Einwilligung

Sie können eine erteilte Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

17. Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten:
datenschutz@dpa.com  
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Datenschutzbeauftragter
Postfach 13 02 82
20102 Hamburg

18. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

19. Datenverarbeitung bei Ausübung Ihrer Rechte

Schließlich weisen wir darauf hin, dass wir die bei Ausübung Ihrer Rechte gem. Art. 15 bis 22 DSGVO von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte verarbeiten und um den Nachweis hierüber erbringen zu können sowie ggf. zur Verteidigung von Rechtspositionen. Ihre Daten speichern wir in diesem Zusammenhang für drei Jahre ab vollständiger Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte.

Diese Verarbeitungen zum Zweck der Umsetzung und den Nachweis über die rechtskonforme Umsetzung beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO i. V. m. Art. 15 bis 22 DSGVO sowie § 34 Abs. 2 BDSG. Soweit wir die personenbezogenen Daten zu Zwecken der Rechtsverteidigung verarbeiten, liegt darin auch das berechtigte Interesse der dpa, Art 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Sie sind weder vertraglich noch gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, jedoch können wir die Erfüllung Ihres Antrags auf Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte gemäß Art. 12 Abs. 2 Satz 2 DSGVO verweigern, wenn Sie uns, ggf. nach Aufforderung, die für Ihre eindeutige Identifizierung erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellen.

20. Datenschutzerklärung der dpa-Gruppe für Geschäftskontakte

Überblick über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Unternehmen der dpa-Gruppe und Rechte aus der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Weitere Informationen finden Sie hier.