Verschiedene Bilder zu Eigentümer und Leitung
 

Eigentümer & Leitung

Die dpa ist eine GmbH mit 177 Gesellschaftern. Zeitungs- und Zeitschriftenverlage, Rundfunkanstalten und -gesellschaften halten die Anteile.

dpa-Gesellschafter können grundsätzlich nur bis zu 1,5% des Stammkapitals je Gesellschafter erwerben. Daneben sind Höchstbeträge festgelegt, die für alle öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten insgesamt 15% des Stammkapitals und für sämtliche öffentlich-rechtliche und privaten Rundfunkgesellschaften zusammen 25% betragen. Damit ist eine Majorisierung durch einen Gesellschafter ausgeschlossen. Regierungen, Institutionen und Organisationen sind zwar Kunden der dpa, Anteile haben sie aber nicht.

Der Umsatz der dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH lag 2019 bei 92,9 Mio. Euro.


 
 

Der dpa-Aufsichtsrat

Die dpa ist die Nachrichtenagentur der deutschen Medien.

Der Aufsichtsrat der dpa repräsentiert einen Querschnitt der Anteilseigner von den regionalen Verlagen, über die Zeitungs-Verbünde bis hin zu den großen Rundfunkanstalten. Seine Aufgabe ist es, die Geschäftsführung, den Geschäftsbetrieb und die Redaktion zu überwachen.

Aktuell umfasst der Aufsichtsrat 17 Mitglieder. Die Amtsdauer der von der Gesellschafterversammlung gewählten Mitglieder beträgt drei Jahre. Seit 2014 steht David Brandstätter (Main-Post, Würzburg) an der Spitze des Gremiums.

 

Mitglieder des Aufsichtsrates

Porträt David Brandstätter

David Brandstätter

Geschäftsführer, Main-Post GmbH, Würzburg
VORSITZENDER
    Porträt Dr. Laurent Fischer

    Dr. Laurent Fischer

    Verleger und Herausgeber, Nordbayerischer Kurier Zeitungsverlag GmbH, Bayreuth
    STELLV. VORSITZENDER
      Porträt Valdo Lehari jr.

      Valdo Lehari jr.

      Verleger & Geschäftsführer, Reutlinger General-Anzeiger Verlags-GmbH & Co. KG, Reutlingen
      STELLV. VORSITZENDER

        Gerda Meuer

        Programmdirektorin, Deutsche Welle, Bonn und Berlin
        SCHRIFTFÜHRERIN

          Herbert Dachs

          Geschäftsführer, Medienholding Süd GmbH, Stuttgart
            Porträt Thomas Düffert

            Thomas Düffert

            Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung, MADSACK Mediengruppe, Hannover
              Porträt Dr. Peter Frey

              Dr. Peter Frey

              Chefredakteur, ZDF, Mainz
                Porträt Hans-Dieter Hillmoth

                Hans-Dieter Hillmoth

                Persönlich haftender Gesellschafter, Radio/Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG, Bad Vilbel

                  Julia Jäkel

                  Hamburg
                    Porträt Joachim Knuth

                    Joachim Knuth

                    Intendant, NDR, Hamburg
                      Porträt Dr. Stephan Kolschen

                      Dr. Stephan Kolschen

                      Geschäftsführer, Brune-Mettcker Druck- und Verlags-GmbH, Wilhelmshaven
                        Porträt Holger Martens

                        Holger Martens

                        Geschäftsführer, RHEINPFALZ Verlag und Druckerei GmbH & Co. KG, Ludwigshafen

                          Christian Nienhaus

                          Geschäftsführer, News Media Print, Axel Springer SE, Berlin
                            Porträt Hans Georg Schnücker

                            Hans Georg Schnücker

                            Herausgeber, Verlagsgruppe Rhein Main GmbH & Co. KG, Mainz
                              Porträt Daniel Schöningh

                              Daniel Schöningh

                              Geschäftsführer, Münchener Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG, München
                                Porträt Achim Twardy

                                Achim Twardy

                                Hamburg

                                  Birgit Wentzien

                                  Chefredakteurin, Deutschlandfunk, Köln
                                    Porträt Johannes Werle

                                    Johannes Werle

                                    Vorsitzender der Geschäftsführung, Rheinisch-Bergische Verlagsgesellschaft mbH, Düsseldorf

                                      Ehrenvorsitzender

                                      Porträt Karlheinz Röthemeier

                                      Karlheinz Röthemeier


                                         
                                         

                                        Die dpa-Geschäftsführung

                                        Geschäftsführung und Chefredaktion führen das Unternehmen mit den Zielen, die Kunden mit journalistisch hochwertigen Produkten zu versorgen und durch den wirtschaftlichen Erfolg die publizistische Unabhängigkeit sicherzustellen.

                                         

                                        Die Geschäftsführer und der Chefredakteur sind jeweils direkt dem Aufsichtsrat verantwortlich.

                                        Die Geschäftsführung besteht aus dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Peter Kropsch, und den Geschäftsführern Matthias Mahn und Andreas Schmidt. Matthias Mahn leitet den Bereich Personal und Recht, Andreas Schmidt den Bereich Finanzen, Logistik und IT.

                                         

                                        Prokura hat Thorsten Matthies, Leiter Marketing und Vertrieb Inland.

                                         

                                        Chief Technology Officer (CTO) ist Norbert Schmidt-Banasch.

                                         

                                        Vorsitzender der Geschäftsführung

                                        Peter Kropsch

                                        Vorsitzender der Geschäftsführung
                                          Lebenslauf ansehen

                                          Peter Kropsch

                                          Peter Kropsch, geboren 1965 in Wels (Oberösterreich), ist seit 2017 Vorsitzender der dpa-Geschäftsführung. Der Wirtschaftsjournalist arbeitete zuvor insgesamt 20 Jahre für die österreichische Nachrichtenagentur APA. Zunächst im Produktmanagement und Marketing, von 2006 an in der Geschäftsführung. Von 2009 bis 2016 war Peter Kropsch CEO der APA. Von 2012 bis 2014 stand er als Präsident an der Spitze der European Alliance of News Agencies (EANA). Das Fachmagazin „Der österreichische Journalist“ ernannte ihn 2015 zum „Medienmanager des Jahres“. Im Jahre 2018 ist Peter Kropsch erneut zum Präsidenten der EANA gewählt worden.

                                          Geschäftsführer

                                          Porträt Matthias Mahn

                                          Matthias Mahn

                                          Geschäftsführer, Personal und Recht
                                            Lebenslauf ansehen

                                            Matthias Mahn

                                            Matthias Mahn, geboren 1961 in Hamburg, ist als Geschäftsführer zuständig für Personal und Recht. Er wurde 1989 in Hamburg als Rechtsanwalt zugelassen. Mahn arbeitete fast zehn Jahre im Axel-Springer-Konzern in verschiedenen Positionen und dann mehrere Jahre für einen internationalen Konzern der Metallbranche. Im Januar 2002 folgte der Wechsel zur dpa. Als Bereichsleiter Personal und Recht wurde er Mitglied der Geschäftskonferenz. In den Jahren 2002 bis 2004 übernahm er zusätzlich die Allein-Geschäftsführung der dpa Rufa Rundfunk-Agenturdienste GmbH. Ende 2010 erfolgte dann die Berufung zum Geschäftsführer der dpa.

                                            Porträt Andreas Schmidt

                                            Andreas Schmidt

                                            Geschäftsführer, Leiter Finanzen, Logistik und IT
                                              Lebenslauf ansehen

                                              Andreas Schmidt

                                              Andreas Schmidt, geboren 1961 in Hamburg, ist Geschäftsführer der dpa und zuständig für die Bereiche Finanzen, Logistik und IT. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur ist auch ausgebildeter Nachrichtenelektroniker und seit 1993 bei der dpa. Neben dem Aufbau eines gruppenweiten Konzerncontrollings und eines zentralen Einkaufs gehörten auch verschiedene Geschäftsführerpositionen bei dpa-Tochtergesellschaften zu seinen früheren Tätigkeitsfeldern. 2003 wurde Schmidt als kaufmännischer Leiter und Prokurist in die Geschäftsleitung berufen und Ende 2010 zum Geschäftsführer bestellt.


                                               
                                               

                                              Die dpa-Chefredaktion

                                              Die Berichterstattung der dpa lässt sich an drei Begriffen messen: Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit.

                                              Die Chefredaktion repräsentiert die dpa als größte Nachrichtenagentur in Deutschland und eine der führenden Redaktionen im internationalen Markt. Sie vertritt rund 1000 fest angestellte Journalistinnen und Journalisten in aller Welt und steht für die erstklassige Qualität ihrer redaktionellen Arbeit ein.

                                              Sven Gösmann

                                              Chefredakteur
                                                Lebenslauf ansehen

                                                Sven Gösmann

                                                Sven Gösmann, geboren 1966 in Münden, Niedersachsen, ist seit 2014 Chefredakteur der dpa. Er begann seine Laufbahn bei der "Braunschweiger Zeitung". Nach dem Studium der Politikwissenschaft in Berlin arbeitete er unter anderem für die "Berliner Morgenpost", die "Welt", als Landeskorrespondent der "Braunschweiger Zeitung" und des "Weser-Kurier" in Hannover, als Politikchef der "Welt am Sonntag" und als für Politik und Wirtschaft zuständiger Stellvertretender Chefredakteur der "Bild"-Zeitung. 2005 wechselte er als Chefredakteur zu der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Am 1. Januar 2014 wurde Sven Gösmann Chefredakteur der Deutschen Presse-Agentur.

                                                Antje Homburger

                                                Stellvertretende Chefredakteurin
                                                  Lebenslauf ansehen

                                                  Antje Homburger

                                                  Antje Homburger, geboren 1963 in Bassum, Niedersachsen, arbeitete nach dem Studium der "Angewandten Weltwirtschaftssprachen" in Bremen als freie Mitarbeiterin von AP, vwd, "Weser Kurier" und "Welt". Von 1998 bis 2010 arbeitete sie für die Nachrichtenagentur AP in Frankfurt, elf dieser zwölf Jahre als Ressortleiterin Wirtschaft. Im Mai 2010 ging sie in selber Funktion zur dpa. Sie war zuletzt Mitglied des dpa next lab im Berliner Betahaus. Seit Januar 2016 ist sie stellvertretende Chefredakteurin der dpa. Als Chefin Aktuelles ist sie vor allem für die tägliche Steuerung, Qualitätskontrolle und Weiterentwicklung der Agenturdienste verantwortlich.

                                                  Silke Brüggemeier

                                                  Stellvertretende Chefredakteurin
                                                    Lebenslauf ansehen

                                                    Silke Brüggemeier

                                                    Silke Brüggemeier ist seit 2021 stellvertretende Chefredakteurin und Chefin Bild bei der dpa. Sie ist 1974 in Paderborn geboren, machte 1993 Abitur und studierte anschließend Geschichtswissenschaften und Germanistik in Bielefeld. Von 2000 bis 2002 volontierte Silke Brüggemeier bei der dpa, bevor sie von 2002 bis 2005 als Fotoredakteurin bei Bunte/InStyle arbeitete. Anschließend wechselte sie zum Axel Springer Verlag, erst als Fotoredakteurin bei BILD, ab 2008 als Fotochefin dort.

                                                    Niddal Salah-Eldin

                                                    Stellvertretende Chefredakteurin
                                                      Lebenslauf ansehen

                                                      Niddal Salah-Eldin

                                                      Niddal Salah-Eldin, geboren 1985 im Sudan,  studierte in Mainz und Washington Politik und Publizistik (Magister Artium) und ist ausgebildete Social-Media-Managerin. Nach Stationen bei der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und Ketchum Pleon kam sie 2014 als Social-Media-Redakteurin zur "Welt"-Gruppe, wo sie erst zum Head of Social Media und dann zum Director Digital Innovation aufstieg. 2015 gehörte sie zu den "Top 30 unter 30" des "medium magazin". 2018 wählte die Redaktion von "kress pro" Niddal Salah-Eldin unter die 25 Medienmacher unter 35, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Medienbranche prägen. Seit 1. Mai 2019 ist sie stellvertretende Chefredakteurin der Deutschen Presse-Agentur dpa und Chefin für Innovation und Produkt in Berlin. In dieser Position soll sie vor allem die digitale Transformation der Agentur vorantreiben.

                                                       

                                                      Jutta Steinhoff

                                                      Stellvertretende Chefredakteurin
                                                        Lebenslauf ansehen

                                                        Jutta Steinhoff

                                                        Jutta Steinhoff, geboren 1967 in Helmarshausen, Hessen, studierte Germanistik, Publizistik und Romanistik in Göttingen und arbeitete für die "Braunschweiger Zeitung" und das "Göttinger Tageblatt". Nach einem dpa-Volontariat wurde sie dpa-Bezirksredakteurin in Fulda. Anschließend leitete sie das Büro Münster/Osnabrück und war Dienstchefin für Rheinland-Pfalz und das Saarland in Mainz. Nach der Ernennung zur Landesbüroleiterin in München im Sommer 2005 wurde sie auch Dozentin an der Deutschen Journalistenschule. Auslandserfahrung sammelte Jutta Steinhoff unter anderem bei Vertretungen im dpa-Büro in Genf. Seit August 2012 leitete sie das dpa-Landesbüro Berlin/Ostdeutschland. Im Januar 2016 wurde Jutta Steinhoff stellvertretende Chefredakteurin und ist als Chefin Netz für die Organisation und Personalentwicklung der In- und Auslandsdienste der dpa verantwortlich.